anrichten


anrichten
vt выверять; налаживать

Neue große deutsch-russische Wörterbuch Polytechnic. 2014.

Смотреть что такое "anrichten" в других словарях:

  • anrichten — anrichten …   Deutsch Wörterbuch

  • Anrichten — Anrichten, verb. reg. act. 1) Zum Gebrauche in die gehörige Ordnung legen; am häufigsten von den Speisen. Die Speisen anrichten, in den Küchen, sie ordentlich in die Schüssel legen, und zum Auftragen geschickt machen. Die Suppe, die Fische… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anrichten — V. (Mittelstufe) eine Speise fertig machen Synonym: zubereiten Beispiel: Komm bitte, es ist angerichtet. Kollokation: das Abendessen anrichten anrichten V. (Aufbaustufe) jmdm. etw. Unangenehmes antun Synonyme: herbeiführen, verursachen, zufügen… …   Extremes Deutsch

  • Anrichten — Anrichten, 1) Etwas so richten, wie es sich bestimmungsmäßig gehört; bes. 2) Speisen a., sie so in die Schüssel legen, daß sie aufgetragen werden können. Der längere als breitere Tisch in der Küche wird nach diesem Theil der Küchenkunst die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • anrichten — auftischen; kredenzen; servieren * * * an|rich|ten [ anrɪçtn̩], richtete an, angerichtet <tr.; hat: 1. zum Essen fertig machen: das Mittagessen [hübsch] anrichten. Syn.: ↑ zubereiten. 2. (etwas Übles) [ohne Absicht] verursachen: Unheil… …   Universal-Lexikon

  • anrichten — ạn·rich·ten (hat) [Vt] 1 etwas anrichten die bereits zubereiteten Speisen (besonders auf einem großen Teller oder in einer Schüssel) zusammenstellen: Ihr könnt kommen, das Essen ist angerichtet! 2 etwas anrichten (meist ohne Absicht) etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anrichten — Eis mit Sahne, Fruchtsalat, Trinkhalm und Staniolwedel garniert Garnieren ist vor allem das Verzieren, aber auch das gefällige Anrichten von Speisen und Getränken. Das Wort garnieren kommt von dem französischem garnir und bedeutet ausrüsten oder… …   Deutsch Wikipedia

  • anrichten — 1. bereiten, bereitstellen, fertig machen, herrichten, vorbereiten, zubereiten; (geh.): rüsten; (ugs.): zurechtmachen; (bes. südd., österr., schweiz.): richten. 2. anstiften, auslösen, heraufbeschwören, herbeiführen, verursachen; (ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anrichten — 1. Es wird manches anders angerichtet als gekocht. 2. Richte nicht mehr an, als du schmalzen kannst. 3. Ungleiches Anrichten macht schielende Brüder. *4. Er richtet gern an aus anderer Leute Häfen. – Egenolff, 98a. Engl.: All men are free of… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • anrichten — Anrichte, anrichten ↑ richten …   Das Herkunftswörterbuch

  • anrichten — anrichtentr etwverschulden;einenSchadenverursachen.(z.B.:dahastdu wasNettesangerichtet!).Gehörtzu»richten=rechtmachen«.16.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.